Twenty two.

The super doper christmas menu is completed! What’s missing? The timing! Scroll down for german.

TIMING

The day before:
– Shopping.
– Prepare the dough for the brioche.
– Make the red onion and fig chutney. This can also be done a couple of days in advance.

On the day of the dinner:
– First thing in the morning chill the Riesling and decant the SP 68. Or just open the bottle, to let the wine breath a bit. Serve at room temperature.
– Bake the brioche.

Depending on a how quick of a chopper and cook you are, you should start 1 1/2 – 2 hours before you want to serve the first course.
1. Peel and cook the beetroots. If you are using different colored ones, cook them in separate pans. Depending on the size they take about 20 mins in boiling water – just like potatoes. Don’t forget the salt.
2. Make the horseradish cream.
3. If you hadn’t had the chance so far, make the red onion and fig chutney.
4. Check the beetroots, if done strain them and put aside.
5. Prepare the apples for the dessert. Fill them and put them in a buttered baking dish. Cover with cling film and put them somewhere cool until it’s time to bake them.
6. Cook the vanilla sauce.
7. Preheat the oven to 200°C, prepare the potato gratin and bake. It takes about 1hour. Check on it once in a while. Once it’s brown on the top, turn the heat down to 130°C until the potatoes and fennel are well cooked.
8. Serve the appetizer – e.g. sherry.
9. Slice the beetroots and add the dressing. Cover and put the salad somewhere cool until it’s time to serve.
10. Peel and slice the mango, fry the liver, cut the brioche in slices and toast them, grill the mango. Dish and serve the first course – don’t forget the chutney.

Enjoy the first course: Poultry liver with grilled mango slices, homemade red onion and fig chutney on toasted brioche.

11. The potato gratin should be ready by now. Get it out, put the oven to 180°C.
12. Grill the salmon.
13. Bake the apples. They take about 20-30 mins.
14. Dish and serve the second course: Grilled salmon, horseradish cream and a colorful potato and fennel gratin with a beetroot salad topped with a refreshing lemon and parsley dressing.

15. Check on the baked apples. They might need another 10 mins but if they are done, get them out, quickly reheat the vanilla sauce and dish and serve.

Whenever wanted serve the digestif, e.g. Whiskey.

 

 

ZEITABLAUF

Am Tag davor:
– Einkaufen.
– Den Teig für die Brioche vorbereiten.
– Das rote Zwiebel und Feigen Chutney kochen. Das kann auch noch ein paar Tage früher vorbereiten werden wenn dann Zeit und Lust ist.

Am Tag des Essens:
– Vormittags direkt den Riesling kalt stellen und den SP 68 dekantieren oder entkorken. Der rote kann gut Luft ab. Serviert werden sollte er bei Raumtemperatur.
– Die Brioche backen.

Je nachdem wie schnell Sie beim Schnippeln und Kochen sind, sollten Sie 1 1/2 bis 2 Stunden anfangen bevor Sie den ersten Gang servieren möchten.
1. Die rote und gelbe Beeten schälen und kochen. Wenn Sie verschiedenfarbige Beeten benutzen diese auch in verschiedenen Töpfen kochen. Je nach Größe brauchen sie wie Kartoffeln ca. 20 Minuten. Salz nicht vergessen.
2. Die Meerettichcreme zubereiten.
3. Wenn Sie bis jetzt noch nicht die Möglichkeit dazu hatten nun das Chutney zubereiten und kochen.
4. Die rote und gelbe Beeten kontrollieren. Wenn sie fertig sind abgießen und beiseite stellen.
5. Die Äpfel für den Nachtisch vorbereiten. Füllen und in eine gebutterte Ofenform stellen. Mit Frischhaltefolie eng abdecken und an einem kühlen Ort aufbewahren bis es Zeit ist sie zu backen.
6. Die Vanillesauce kochen.
7. Den Ofen auf 200°C vorheizen und das Kartoffelgratin vorbereiten und backen. Es braucht ca. 1 Stunde. Währenddessen immer mal wieder drauf gucken. Wenn es oben braun geworden ist die Temperatur auf 130°C runter drehen und fertig garen lassen.
8. Den Aperitif servieren, z.B. Sherry.
9. Die roten und gelben Beeten in Scheiben schneiden und mit dem Dressing vermischen. Abdecken und kühl lagern bis serviert wird.
10. Die Mango schälen und in Scheiben schneiden. Die Leber braten, die Brioche in Scheiben schneiden und toasten. Die Mango grillen. Den ersten Gang anrichten und mit dem Chutney servieren.

Den ersten Gang genießen: Geflügelleber mit gegrillten Mangoscheiben, hausgemachtem Chutney von roter Zwiebel und Feige auf getoasteter Brioche.

11. Das Kartoffelgratin sollte nun bald fertig sein. Rausholen und den Ofen auf 180°C stellen.
12. Den Lachs grillen oder braten.
13. Die Bratäpfel in den Ofen schieben. Sie brauchen ca. 20-30 Minuten.
14. Den zweiten Gang anrichten und servieren: Gegrillter Lachs, Meerettichcreme mit einem buntem Kartoffelgratin an roten und gelben Beeten Salat mit Zitronen und Petersilie Dressing.

15. Nach dem Essen nach den Bratäpfeln gucken. Vielleicht brauchen sie noch 10 Minuten. Wenn sie fertig sind sie mit der kurz aufgewärmten Vanillesauce servieren.

Digestif Verdauerle wann gewünscht ist servieren, z.B. Whiskey.

Concept, prep, recipe, food styling and photography: Nina Zimmermann
Co-design menu: Rebekka Csizmazia (CSIZMAZIA PR)
Wines: Jürgen Hammer (sommelier, chief of the German Wine- and Sommelier School Berlin, co-owner of Hammers Weinkostbar)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *